Donnerstag , 24 April 2014
Neuigkeiten
Du bist hier: Startseite » Featured » Kreisliga-Auftakt: Eine unvorsichtige Einschätzung
Kreisliga-Auftakt: Eine unvorsichtige Einschätzung

Kreisliga-Auftakt: Eine unvorsichtige Einschätzung

Kay gegen Anger heißt die erste Paarung in der Kreisliga 2 in der neuen Saison. Das Eröffnungsspiel findet am Freitag Abend in Kay statt. Die Flutlicht-Atmosphäre wird wieder einige Zuschauer anziehen. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften liegt nicht lange zurück. Im Saisonendspurt lies Kay beim 2:2 wichtige Punkte und einen Elfmeter in der Schlussphase liegen. Diesmal lassen sich die Kayer zuhause die Butter vom Brot nicht nehmen.

Am Samstag gehts spannend weiter, mit Waging und Bad Reichenhall treffen zwei Kontrahenten aufeinander, die letzte Saison noch zwei Ligen getrennt hat. Waging wird mit neuem Coach, Sepp Aschauer kam vom SV Kirchanschöring 2, als Favorit nach Reichenhall reisen. Der jungen, spielstarken Truppe aus der Kurstadt traut der Chiemgaukicker aber auf alle Fälle eine gute Rolle in der Kreisliga zu. Ob es gegen Waging für Zählbares in Form von Punkte reicht, ist fraglich.

Traunreut und Altenmarkt, das heißt Aufstiegs- gegen Abstiegsaspirant. Zumindest wenn man die abgelaufene Saison als Maßstab nimmt. Traunreut will endlich eine Etage höher, für Altenmarkt muss wohl eher der Klassenverbleib das erklärte Ziel sein. Schließlich konnte sich Altenmarkt nur mit Mühe über den roten Strich halten.

Ähnlich mühselig wie Altenmarkt sammelte der SV Laufen 25 Punkte gegen den Abstieg. Am Ende reichte es knapp. Hammerau hingegen zeigte keine Eichhörnchenqualitäten (19 Punkte) und musste, den zahlreichen Verletzungen und Ausfälle geschuldet, zuletzt sogar Fußballrentner reaktivieren. Wie die Hammerauer sich eine Klasse tiefer präsentieren werden, wird eine der spannenden Fragen dieser Saison sein. Eine erste Antwort gibts in Hammerau am Sonntag, 15 Uhr.

In Otting gibt der in der Relegation gescheiterte ESV Freilassing seine Visitenkarte ab. Anders als für die gastgebende DJK, die sich in zwei Relegationsspielen jeweils in der Verlängerung durchsetzen konnte, ist für Freilassing die Kreisliga nicht das gelobte Land. Schließlich kann der Verein aus der Grenzstadt auf glorreiche Landesliga-Zeiten zurückblicken. Mit etwas mehr Konstanz und ohne die Verletzung von Top-Torjäger Brandl wäre für Freilassing letzte Saison auch der direkte Aufstieg drin gewesen. Doch der Linder-Truppe ging in Zielsprint gehörig die Puste aus. Für Freilassing die Pflicht, für Otting ist es die Kür vor eigenen Publikum. Chiemgaukicker-Tipp: Otting tanzt und stolpert.

Saaldorf gegen Perach komplettiert den Spieltag. Beide waren zuletzt nur Mittelmaß in ihrer Liga. Für beide sollte es erstmal um Punkte gegen den Abstieg gehen, bevor der Blick nach oben gerichtet werden kann.

Hier die Daten des ersten Spieltags:

29.07.11 18:30 SV 1966 Kay – SC Anger
30.07.11 16:00 TSV Bad Reichenhall – TSV Waging/See
30.07.11 15:00 TuS Traunreut – TSV Altenmarkt/A
31.07.11 15:00 FC Hammerau – SV Laufen
31.07.11 15:00 FC Mühldorf e.V. – SG Schönau
31.07.11 15:00 DJK Otting – ESV Freilassing
31.07.11 15:00 SV Saaldorf – FC 1960 Perach

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>